Obsthofpuffer – Variationen

Zutaten

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 1 kg Hokkaido oder Möhrenkürbis
  • 400 g Zwiebeln
  • 140 g Mehl
  • 4 Eier
  • 25 g Salz

Zubereitung

Kürbispufferteig
  • Kartoffeln schälen
  • Kürbis : Kerne entfernen
  • Zwiebeln schneiden
  • Kartoffeln mit einer Reibe in feine Streifen raspeln ( je feiner, umso besser )
  • ebenso mit dem Kürbis verfahren
  • Kürbisstreifen mit dem Pürrierstab in Mus verwandeln
  • Zwiebeln fein reiben
  • Kartoffelstreifen, Kürbismus und Zwiebeln mischen
  • Mehl, Eier und Salz hinzufügen
  • Mit den Händen die Masse zu einem homogenen Brei verkneten
  • In eine gerade Pfanne ca. 1 cm hoch Öl einfüllen
  • ( Puffer sollen schwimmen )
  • Wenn das Öl heiß ist,
  • eine kleine Kelle Teig  hineingeben und gleichmäßig zu einem Fladen drücken
  • Wenn der Puffer knuprig braun ist , wenden und die andere Seite knusprig ausbacken

  • Tipp :
  • Man kann auch Kürbisstreifen und Kartoffelmus herstellen und verwenden !

  • Variationen :
Pufferteig kann auch zusätzlich gewürzt werden mit :
  • Chili-Pulver oder Chilistückchen
  • Gewürfeltem Speck
  • Stückchen getrocknetete Tomaten
  • Stückchen Schnittkäse , z.B. Gouda

  • Anstatt Apfelmus kann man auch Frühlingsquark oder Dip reichen .