Gerd’s Grünkohlauflauf

Zutaten

  • 200 g Zwiebeln
  • 40 g Butterschmalz
  • 500 g gemischtes Mett
  • 50 g gekörnte Gemüsebrühe
  • 1,5 kg Grünkohl
  • 150 g Möhren
  • 400 g Pellkartoffeln
  • 1 kleine Knoblauzehe
  • 4 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 1 Teelöffel Senf
  • 150 g Schinkenspeckwürfel
  • 1 Esslöffel Schweineschmalz
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 100 g Haferflocken
  • 300 g geriebenen Käse (Edamer )
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Fett für die Auflaufform
  • nach Geschmack Salz , Pfeffer, Chili
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 400 ml Wasser

Zubereitung

Grünkohl mal anders
  • Geputzten Grünkohl waschen und abtropfen lassen
  • in reichlich Salzwasser 3-4 Minuten vorgaren, kalt abspülen und abtropfen lassen
  • grob hacken
  • Zwiebeln und Möhren schälen, in schmale Streifen schneiden
  • in dem Butterschmalz anbraten
  • Zucker zugeben und karamelisieren lassen
  • Grünkohl dazugeben und mehrere Minuten weiterdünsten
  • mit Pfeffer, gekörnter Gemüsebrühe, Chili und Senf würzen
  • Wasser zugeben und ca. 40 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist
  • Grünkohl probieren, ob er weich genug ist, nochmal abschmecken
  • Mett mit Salz und Pfeffer würzen
  • in einer Pfanne knusprig braten
  • kurz vor Ende Mandeln und Haferflocken zugeben und mitbraten
  • Auflaufform mit Butter einfetten
  • Grünkohl und Mett abwechselnd schichten.
  • Eier, Sahne, Zucker, Zitronensaft verrühren und mit gekörnter Brühe kräftig abschmecken
  • über den Grünkohl gießen
  • die gekochten Pellkartoffeln über die Grünkohlschichten in Scheiben verteilen
  • etwas mit flüssiger Butter bepinseln
  • die gewürfelten Schinkenspeckscheiben darüber verteilen
  • bei 150 Grad im Ofen ca. 40 Minuten backen, bis die Eimasse leicht geronnen ist
  • den Käse verteilen und bei ca 190 Grad im Ofen überbacken bis die Kruste leicht gebräunt ist
  • Guten Appetit